5.6.2014 / Pressestimmen zu „Presence“

“… Ein Meisterstück in Sachen geschmackvoller Gitarren-Jazz… Zusammen mit den Zutaten von Bassist André Nendza und Schlagzeuger Kurt Billker nämlich verknüpfen sich die fein schwingenden, ästhetischen Gitarrenlinien zu Stücken Musik, die harmonisch und melodisch interessante Geschichten zu erzählen wissen, ohne sich dabei irgendwo anzubiedern.”
Jazz Thing

“... Ruhe, große Klarheit, Transparenz noch in den kompliziertesten Kontexten, die gitarristische Sprache immer in Fluss, auch wenn Kontrabass und Drums gar nicht marschieren, 'nur' akzentuieren Nendza und Billker entsprechen voll und ganz der PvE´schen Grundlinie höchst stilvoller Sparsamkeit, der Reduktion aufs Wesentliche und damit der größten Tugend der aufgeklärten Jazzgitarre-Moderne.”
Jazz Podium

“… ein kammermusikalisch geädertes, filigranes Spiel, in dem keine Litfasssäulen aufgestellt sind, die auf Abläufe und Interaktionen aufmerksam machen. Alles atmet eine traumwandlerische Leichtigkeit….”
Rheinische Post

PVE3 Features & Interviews in den nächsten Ausgaben von Gitarre & Bass, Concerto, Jazzthetik und Jazzpodium

LP-Cover: Presence

9.5.2014 / Neue Philipp van Endert Trio Produktion „Presence“ (5069 JS) wird am 23. Mai 2014 auf CD und Vinyl (180g audiophile Pressung) veröffentlicht!

Aufgenommen während ihrer Tournee im Jahre 2013, spiegelt diese Aufnahme genau die Schönheit, Intensität und Vertrautheit wieder, die man nur während einer Tournee und die dadurch erspielte Einheit innerhalb einer Band in diesem Moment erlangen kann. Das Trio mit André Nendza/bass und Kurt Billker/drums führt die Zuhörer vorbei an wild sprudelnden Sound-Quellen bis hin zu ruhig fließenden Balladen und manövriert sie mit einer faszinierenden Poesie und Leichtigkeit durch diese Klanglandschaften. Nach drei von den Kritiken hoch gelobten Alben (u.a. Nominierung für den Deutschen Schallplattenpreis), unterstreicht „Presence“ als reine Trioaufnahme warum sich PVE3 seit über 10 Jahren in die Herzen der Jazzfans gespielt und zu einer wichtigen Stimme in der Szene etabliert hat.

Aktuelle Tourdaten finden Sie hier.

LP-Cover: Presence Foto: Philipp van Endert Trio

29.1.2013 / Philipp van Endert Trio in Ankara

Das Philipp van Endert Trio wird am 21. Februar 2013 beim Ankara Jazzfestival/Türkei auftreten! Wir freuen uns sehr auf dieses Ereignis, welches mit Unterstützung und auf Einladung des Goethe-Instituts Ankara möglich gemacht wird und auch vom türkischen Fernsehen aufgezeichnet und übertragen wird.

Außerdem wird das Trio im März 2013 einige Konzerte in Österreich und Deutschland geben und dabei ihre vierte CD aufnehmen.

5.1.2013 / DAS NEUE MAGNOLIA-ALBUM

Seit Oktober 2012 ist die neueste Produktion von Magnolia (Anne Hartkamp - vocals, Philipp van Endert - guitar) erhältlich! Erste Presse zum MAGNOLIA-Album "Wait A Second" gibt es nachzulesen z.B. in Rolf Thomas' Artikel im JazzThing #96 ("...Vokalakrobatik ...balladeske[r] Sinnlichkeit ... viel Witz..."), in der Onlineausgabe von RONDO ("...über alle Zweifel erhabene Virtuosen..." - Werner Stiefele) und im Jazzpodium 11/2012 (Jörg Konrad: "... Präsenz und Flexibilität... wunderbar stimmiges Album... jede Menge Musikalität..."). Und das schweizerische Jazz- und Bluesmagazin "Jazz'n'more" gibt die Höchstwertung für "Wait A Second", nachzulesen in der aktuellen (Januar-)Ausgabe: "...hohe Kunst und Jazz von seiner besten und ureigensten Seite... überaus lebendiges, von traumwandlerischer Sicherheit und feinfühliger Intimität gezeichnetes Interplay... atemberaubend... ein ebenso verblüffendes wie in Bann ziehendes Album..."

Wir freuen uns sehr über dieses positive Echo auf unsere neueste Produktion. Die Webpage www.magnolia-duo.de ist online, welche Infos, Audio und Video Links, unter anderem das wundervolle Video von Thomas Kruesselmann über die Recording Session, beinhaltet. Außerdem sind wir jetzt auch auf Soundcloud aktiv!